Luise Kirsch
Luise Kirsch aus Regensburg

Kulturwissenschaftlerin (M.A.)

Während meines Jugendfreiwilligendienstes in Afrika bekam ich 2011 die Chance „live on air“ bei einem lokalen Sender erste Erfahrungen in der Radioarbeit zu sammeln. Schnell war mir klar, dass ich Journalistin werden möchte, um die Welt zu bereisen und Ungerechtigkeiten aufzudecken. Somit folgten Tätigkeiten bei Antenne Bayern, dem Bayerischen Fernsehen, in der Öffentlichkeitsarbeit bei BMW oder auch bei einer internationalen Hochzeitszeitschrift in Madrid. So einfach, wie ich mir das zu Beginn meiner „Karriere“ vorgestellt hatte, war das Geschäft mit dem Journalismus natürlich nicht. Auf eine anfängliche Euphorie folgte oftmals auch Ernüchterung. Heute schreibe ich immer noch für mein Leben gerne und bin dafür bekannt, Freunden oder auch Fremden, Informationen freundlich, feinfühlig und manchmal auch ein bisschen frech zu entlocken. Meine Sicht auf die Welt hat sich in den letzten Jahren verändert und Ereignisse sowie Menschen haben mich geprägt und reifen lassen. Auch mein Berufswunsch hat sich möglicherweise verschoben. Umso dankbarer bin ich, dass ich mit der Arbeit in unserem coolen VEF-Team (Vereinigung Evangelischer Freikirchen) in Zusammenarbeit mit Bayern 2 wieder dort ansetzen kann, wo damals in Afrika alles begann: beim Radio. Ich freue mich, wenn Sie und ich gemeinsam ein kleines Stück Lebensweg gehen. Auch wenn es vielleicht nur die 14 Minuten und 30 Sekunden meiner Sendung sind. Ich möchte Ihnen Anstöße zum Nachdenken geben – zu Themen, die Sie und mich bewegen, über Gott, die Welt und das Leben.

Meine Hobbys: Basketball, Triathlon, Singen, Zeichnen, Schreiben

Ehrenamt: Radiosprecherin beim Bayerischen Rundfunk, Mitarbeit bei einem Sommercamp für Kinder von Strafgefangenen (seit 2012), musikalische Mitarbeit im kirchlichen Bereich, Engagement in der Abteilung Basketball der RT Regensburg

Ich freue mich über Ihr Feedback zu meinen Sendungen!

Kontakt zu Luise Kirsch

Pfeil Li sh  Menschen

Go to Top